Augsburg Open 2024 – Der Industriepark Augsburg stellt sich vor

Augsburg Open 2024 - Der Industriepark Augsburg stellt sich vor
Der Industriepark Augsburg öffnete seine Tore für das „Augsburg Open“ und bot Besuchern einen faszinierenden Einblick in das Herzstück der regionalen Industrie. Mit einer Fläche von 150.000 m², davon 32.000 m² Bürofläche, 50.000 m² Fertigungsfläche und 48.000 m² Logistik- und Lagerflächen, stellte der Industriepark seine beeindruckende Infrastruktur und seine Bedeutung für die regionale Wirtschaft vor.

Während der Veranstaltung hatten die Besucher die Gelegenheit, mehr über die 30 ansässigen Unternehmen und die rund 1.700 Mitarbeiter am Standort zu erfahren. Besonders hervorgehoben wurde die enge Zusammenarbeit mit den Schwesterunternehmen manroland Goss web systems GmbH und manroland web production GmbH, die den Industriepark unter anderem zu einem führenden Zentrum für die Fertigung mechatronischer Komponenten machen.

Die Teilnahme am Augsburg Open bot eine hervorragende Plattform, um die Vision und das Potenzial des Industrieparks zu präsentieren. Entsprechend dem Motto „Raum für Visionen und Projekte“ wurde gezeigt, wie der Industriepark Innovation und Wachstum fördert.

Ein besonderes Highlight war die Besichtigung der neuen Fernwärmestation im Industriepark. Diese Station spielt eine entscheidende Rolle bei der Energieversorgung des Parks und unterstreicht das Engagement des Industrieparks für nachhaltige Energiequellen und Umweltschutz. Die Besucher konnten aus erster Hand erfahren, wie die Fernwärmestation zur effizienten und umweltfreundlichen Energieversorgung beiträgt und damit die Nachhaltigkeitsziele des Parks unterstützt.

Der Industriepark demonstrierte eindrucksvoll, wie er Unternehmen bei der Realisierung ihrer Projekte unterstützt und so zur Stärkung einer nachhaltigen, regionalen Wirtschaft beiträgt.